Mobility Fund

Der Austausch mit internationalen Wissenschaftler/innen und der Aufbau des eigenen Netzwerks ist bereits für Nachwuchswissenschaftler/innen sehr wichtig. CEPLAS möchte diesen Austausch fördern und bietet daher finanzielle Unterstützung für Aufenthalte in anderen Laboren, Forschungsprojekte im Ausland, Austauschprogramme mit (industriellen) Kooperationspartnern oder für die aktive Teilnahme an Workshops und Summer Schools an.

Jedes CEPLAS Mitglied kann sich für eine Finanzierung über den mobility fund bewerben. Auch die finanzielle Unterstützung von Aufenthalten externer Wissenschaftler/innen an einer an CEPLAS beteiligten Institution ist möglich, sofern ein wesentlicher Anteil der Kosten von dem/der CEPLAS Projektleiter/in übernommen wird.
Sollten mehr Anträge als verfügbare Fördermittel vorliegen, werden Vorhaben von Mitgliedern der CEPLAS Nachwuchsprogramme priorisiert.

Weitere Details zur Bewerbung finden sie im CEPLAS Intranet.

 

Durch den Mobility Fund unterstützte Aktivitäten (CEPLAS II)

Name Institution Aim
Mary Ngigi Heinrich Heine University Duesseldorf 2-month research stay at the David Mendoza-Cozatl Lab, Division of Plant Sciences, University of Missouri, U.S.A, 2024
Emilia Gula Polish Academy of Sciences, Krakow, Poland 3-month research stay at the Instiute for Molecuar Ecophysiology of Plants, HHU Düsseldorf, Germany, 2024
Mathieu Ayenan World Vegetable Center, Africa Research stay at the Institute for Quantitative Genetics and Genomics of Plants, HHU Düsseldorf, Germany, 2023
Shahirina Khan National Agri-Food Biotechnology Institute (NABI), Department of Biotechnology (DBT), Mohali, Punjab, India Research stay at the Institute of Botany, HHU Düsseldorf, Germany, 2023
Josep Mercadal Melià University of Barcelona, Spain Research stay in the group of Pau Formosa-Jordan, MPIPZ, Cologne, Germany, 2022/2023
Kerstin Schulz University of Cologne Oxford Statistical Genomics Summer School, UK, 2022
Anastasija Plett Heinrich Heine University Duesseldorf 3rd FEBS workshop on "Plant Organellar Signalling", Croatia, 2021
Mozghan Sepehri Shiraz University, Shiraz, Iran 6-month research stay at the laboratory of Prof. Zuccaro, University of Cologne, Germany, 2021