Ich transportiere Wasser!

Genau wie wir Menschen brauchen Pflanzen Wasser um zu überleben. Aber wie können Pflanzen Wasser „trinken“?
Der Prozess, mit dem Pflanzen über die Wurzeln Wasser (und darin gelöste Nährstoffe) aus dem Boden aufnehmen, wird  Osmose genannt. Beim Transport gegen die Schwerkraft von unten nach oben wirkt die Verdunstung des Wassers an den Blättern im oberen Bereich der Pflanze wie ein Sog. Dieser zieht das Wasser aus dem Boden durch die Pflanze hindurch nach oben. Mit Hilfe dieser Kräfte können Bäume zum Beispiel bis zu 130 Meter hoch wachsen.

Du kannst die Wasseraufnahme der Pflanze mit Hilfe von farbigem Wasser sichtbar machen.

 

    Versuchsaufbau

     

     

    • Fülle die 3 Gläser mit Wasser
    • Gebe in ein Glas rote und in ein Glas blaue Lebensmittelfarbe dazu
    • Stelle eine Blume in jedes Glas

     

     

    Ergebnis

    Nach 5 Tagen:
    • Das blau und rot gefärbte Wasser wurde vom unteren Teil der Blume in den oberen Bereich transportiert und ist nun in Leitgefäßen der Blütenblätter erkennbar.

    Du brauchst

    • 3 Gläser
    • Wasser
    • 3 weiße Blumen
    • Rote und blaue Lebensmittelfarbe
    Heinrich Heine University
    University of Cologne
    Max Planck Institute for Plant Breeding Research
    Forschungszentrum Jülich