Eröffnung der CEPLAS-Fotoausstellung

22/11/2023

Eine Ausstellung zu 10 Jahren CEPLAS-Forschung zeigt 27 Fotos und gibt Einblicke in die Pflanzenforschung.

Gemeinsam mit derUniversitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf (ULB) lädt CEPLAS zur Fotoausstellung „SMARTe Pflanzen für die Anforderungen von morgen“ in die ULB ein und gibt anlässlich des Jubiläums Einblicke in 10 Jahre exzellente Pflanzenforschung.

Mit 27 beeindruckenden Bildern aus dem Fundus der CEPLAS-Forschenden werden nicht nur Impressionen aus dem Forschungsalltag gezeigt, sondern auch Forschungsmethoden und -ergebnisse dargestellt. Schnitte durch Gerstenähren oder die Aktivität von Genen während verschiedener Entwicklungsphasen zeigen die faszinierenden Facetten der Pflanzenforschung ebenso wie fluoreszierende Chloroplasten in Blättern. Begleitende bilinguale Texte beschreiben jedes Bild, klären über verschiedene Forschungsansätze auf und skizzieren, welchen Beitrag sie zur Verbesserung der Kulturpflanzen leisten können. Auf mehreren Tafeln stehen auch Informationen zum Exzellenzcluster CEPLAS zur Verfügung. Die Besucher*innen erfahren dort etwas über die Eckdaten des Forschungsprogramms und zum strukturellen Einfluss des Exzellenzclusters auf die Universitäten.

Mit etwa 50 Gästen wurde die Ausstellung durch CEPLAS-Sprecherin Maria von Korf Schmising und ULB-Direktorin Kathrin Kessen eröffnet. Der CEPLAS-Wissenschaftler Rubén Garrido Oter (MPIPZ) gab bei seinem anschließenden Vortrag Einblicke in die Mikrobiom-Forschung und erläuterte die Ergebnisse, die CEPLAS-Forschende in diesem Bereich bislang erzielt haben, und die offenen Fragen, die in nächster Zeit noch zu beantworten sind. Bei einem abschließenden Austausch mit Getränken und Snacks konnten die Bilder angeschaut und im Rahmen eines Fotowettbewerbs die Stimme für das schönste Bild abgegeben werden.

Die Ausstellung wird bis zum 21. Januar in der ULB an der HHU zu sehen sein.