Öffentliche Vortragsreihe "Food and Nutrition Security"

05/09/2017

Vorträge von CEPLAS Wissenschaftler/innen sowie eingeladenen Sprecher/innen aus Akademia, Industrie und von humanitären Hilfsorganisationen.

Von Oktober 2017 bis Januar 2018 findet die Vorlesungsreihe „Food and Nutrition Security“ mit Vorträgen von Wissenschaftler/innen der Universitäten Köln und Düsseldorf sowie eingeladenen Sprecher/innen aus Industrie und von humanitären Hilfsorganisationen statt. Die Vorträge (in deutscher Sprache) finden donnerstags um 18 Uhr im Biozentrum in Köln statt. Die Vorlesungsreihe „Food and Nutrition Security“ ist Teil des Projekts WeiterDenken des Studium Integrale der Universität zu Köln.
Eine stetig wachsende Weltbevölkerung und die negativen Folgen des Klimawandels stellen die Menschheit des 21. Jahrhunderts vor große Herausforderungen. Die zu bewältigenden Herausforderungen in der globalen Ernährungssicherung haben viele Dimensionen und können nur durch eine interdisziplinäre Herangehensweise gelöst werden. Die Vorlesungsreihe möchte die verschiedenen Herausforderungen der Debatte um globale Ernährungssicherung widerspiegeln. Es werden u.a. biologische, juristische, ökonomische und ethische Aspekte angesprochen und die Multidisziplinarität des Themas aufgezeigt.
Die Themen sind so aufbereitet, dass sie auch für Fachfremde von Interesse sind. Die Vorlesungsreihe richtet sich neben Bachelor-Studierenden an Hörer/innen aller Fakultäten sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ceplas.eu/de/discover/competence-field-food-security/

Heinrich Heine University
University of Cologne
Max Planck Institute for Plant Breeding Research
Forschungszentrum Jülich