Instagram Takeover

07/03/2019

Seht Euch an wie Sonja im Schulgarten des Omomas Care Center in Namibia unterrichtet

Sonja studiert Biologie auf Lehramt an der Universität zu Köln. Das Kompetenzfeld Food Security unterstützt sie mit einem Reisestipendium für ein Praktikum im Selbstversorgungsgarten des Omomas Care Centers im Süden von Namibia. Dort werden benachteiligte Kinder neben schulischer Bildung auch auf die Herausforderungen eines selbstbestimmten Lebens vorbereitet. In dem angegliederten Selbstversorgungsgarten lernen die Schüler Obst und Gemüse anzubauen mit dem Ziel einer autarken Versorgung und einer gesteigerten Akzeptanz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Sonja pflanzt mit den Schülern Bambara-Erdnuss und Gem Squash an, beide zählen zu den sogenannten Orphan Crops.
Vom 7. bis 11. März können wir Sonja in einem Instagram Takeover begleiten und verfolgen wie sie den Schülern Anbau, Ernte und Verarbeitung näher bringt.

Folgt Sonja auf Instagram

Logo Food Security
Heinrich Heine University
University of Cologne
Max Planck Institute for Plant Breeding Research
Forschungszentrum Jülich