Forschungsfeld A: Ein- und Mehrjährigkeit von Pflanzen

Zielsetzung

  • Erforschung der evolutionären und genetischen Unterschiede zwischen ein- und mehrjährigen Pflanzen
  • Herstellung mehrjähriger Nutzpflanzen

Nutzen:

  • Höhere Erträge durch durchgehende, effizientere Bodennutzung
  • Reduktion von Dünger

Hintergrund

Mehrjährige Pflanzen sind in der Natur weitaus verbreiteter als einjährige Pflanzen. Durch ihre lange Lebenszeit bilden sie weitverzweigte Wurzelsysteme, die vor Erosion schützen und einen besseren Nährstoffzugang ermöglichen. Zusätzlich erhalten sie den größten Teil ihrer Masse von einem Lebenszyklus zum Anderen, was eine effizientere Nährstoffnutzung ermöglicht.

Die Mehrzahl unserer heutigen Nutzpflanzen sind jedoch einjährige Pflanzen. Daher ist es das Ziel dieses Forschungsschwerpunkts, die evolutionären und genetischen Unterschiede zwischen nah verwandten ein- und mehrjährigen Nutzpflanzen zu erforschen. Dafür nutzt man die natürliche Vielfalt von Pflanzen indem ein- und mehrjährige Varianten derselben Pflanzenart verglichen werden. Dadurch soll langfristig die Modifikation von einjährigen Pflanzen hin zu Mehrjährigen ermöglicht werden.

Koordinator des Forschungsfeldes A

Prof. Dr. George Coupland
CEPLAS George Coupland

coupland[at]mpipz.mpg.de

+49 221 5062205

Department of Plant Developmental Biology
Max Planck Institute for Plant Breeding Research

Carl-von-Linné-Weg 10

50829 Cologne

https://www.mpipz.mpg.de/coupland
Heinrich Heine University
University of Cologne
Max Planck Institute for Plant Breeding Research
Forschungszentrum Jülich