Ich verwandle Licht in Energie!

Pflanzen wandeln die Energie des Sonnenenlichts in chemische Energie (in Form von Zucker) um. Als Nährstoffe brauchen sie nur das Kohlendioxid aus der Luft (C02) sowie Wasser (H20) und Mineralstoffe aus dem Boden. Bei dieser Reaktion entsteht auch der Sauerstoff, den wir zum Leben brauchen.

 

    Diesen Vorgang nennt man Photosynthese. Fehlt einer Pflanze Licht, kann sie nicht wachsen, da sie keine Energie hat.

     

    Versuchsaufbau

    • Lege beide Schalen mit Watte aus und gebe Kressesamen darauf. Decke eine Schale mit Alufolie ab und schneide in die Mitte ein Loch. Halte die Watte feucht!

     

     

    Ergebnis

    Die Kressesamen können nur an den Stellen richtig keimen, an denen es Licht gab, da nur dort Photosynthese stattfindet.

    Du brauchst

    • Kressesamen
    • Zwei Schalen
    • Watte
    • Alufolie
    • Schere
    • Wasser
    Heinrich Heine University
    University of Cologne
    Max Planck Institute for Plant Breeding Research
    Forschungszentrum Jülich